Links

Was wäre die Welt ohne Blogs und Foren… ein ahnungsloser Haufen!

Bei der Vorbereitung auf die Reise haben wir von sehr vielen Blogs und Foren profitiert, in denen wir wichtige Hinweise und Tipps erhalten haben. Diese möchten wir euch nicht vorenthalten, deshalb pflegen wir hier eine kleine Liste 🙂

Gute Blogs & Foren

usa-westkueste.de

Auf dieser Seitefindet ihr sehr viele gute Artikel über die Westküste und weitere nette Ideen, wie beispielsweise eine Top-Liste der Reisesongs, der Fast-Food Ketten an der Küste uvm.

usa-reisetipps.net

Ein privater Blog von Bernd Krammer mit UNGLAUBLICH detaillierten Beschreibungen von Entfernungen und Fahrtdauern zwischen verschiedenen Strecken, Regeln im Straßenverkehr in den USA, einer Packliste, Hinweisen zum Tanken, … Einfach gefühlt ALLES dabei, was man überhaupt beachten und dokumentieren könnte. Sogar die ganze Reise mit jeder einzelnen Attraktion und Station am Tag herunterladbar als Kalenderdatei für iPhone etc. Ich wage mal zu behaupten, dass man nichts vergessen kann, wenn man diesen Blog einmal durchliest…

Danke Bernd Krammer für die Mühe!!!

usareisetipps.com

Ebenfalls ein sehr ausführlicher Blog, der eine sehr ähnlich Route hat wie wir.

amerika-forum.de

Ein sehr umfangreiches Forum mit vielen aktiven Usern. Man findet viele Diskussionen über verschiedene Routenplanungen und kann viele Hinweise und Tipps entnehmen.

arizonas-world.de

Eine Seite mit tollen Reiseberichten aus der halben Welt. Auch sehr gute Tipps und Berichte aus Kalifornien und Umgebung!

 

Aktionen vor Ort

tvtickets.com

Hier kann man für Los Angeles und Umgebung kostenlose Tickets für Serienaufnahmen usw. reservieren. Beispielsweise für „The Big Bang Theory“ – ja nach Monat werden andere Serien gedreht und der Eintritt ist kostenlos.

 

Sonstige hilfreiche Seiten

tripadvisor.de

Der Klassiker um Attraktionen und Sehenswertes in Städten zu finden und zu durchstöbern. Keine Reise ohne TripAdvisor!

booking.com

Gute Seite zum Finden von Hotels & Motels.

skobbler.de

Da Roaming-Gebühren in Amerika sehr hoch sind und man das eigentlich nicht bezahlen kann, gibt es zwei Möglichkeit, sein Smartphone-Navi zu nutzen. Entweder man holt sich vor Ort eine SIM-Karte, oder man findet eine App, bei der man bestimmte Regionen offline speichern kann… Tadaaa -> Skobbler!